Was dürfen wir für Sie tun?

First Aid

Optical character recognition (OCR) is the electronic conversion of text written on the computer display into machine-encoded text.

Macro Recorder v2 cannot convert written text into machine readable text but it can detect images on the screen. This can be used to identify different text (which is just an image on the desktop) and branch to different sections of the macro script.

Example:

The detect image actions look like this:

Macro Recorder kann problemlos als Auto Clicker verwendet werden:

Um automatische Klicks durchzuführen, fügen Sie einfach eine Mausklick-Aktion hinzu und konfigurieren Sie diese:

Sie können die Koordinate des Klicks auf dem Desktop und die Klickoption (links/rechts oder Doppelklick) definieren.

Bei Bedarf können Sie Macro Recorder auch so konfigurieren, dass das Programm Maustaste gedrückt hält und dann weitere Schritte, wie zum Beispiel Tastatureingaben oder Mausbewegungen ausführt.

Ihr Kauf beinhaltet das Nutzungsrecht an der Software, sowie Updates, Upgrades, die wir innerhalb der von Ihnen gewählten Wartungslaufzeit veröffentlichen.

Eine Besonderheit unseres Angebots ist, dass darin darüber hinaus sogar auch alle neue Hauptversionen mit neuen Funktionen erhalten sind.

Macro Recorder enthält aus gutem Grund keinen integrierten "Scheduler"-Dienst, sondern verwendet in der Windowsversion und in Verbindung mit PhraseExpress den in Microsoft Windows integrierten "Task-Scheduler". Wir glauben, dass Sie kein anderes Hintergrundprogramm oder einen anderen Dienst benötigen, der zusätzlichen Speicherplatz belegt und CPU-Leistung verbraucht, während der Windows-Scheduler ohnehin auf Ihrem Rechner läuft.

Durch die Verwendung des Windows-Schedulers haben Sie zudem eine zentrale Stelle, um herauszufinden, was auf Ihrem Computer geplant ist.

Macro Recorder Makros können wie folgt mit Kommandozeilenparameter aufgerufen werden:

  1. Speichern Sie die Mouse Recorder Makrofunktion in PhraseExpress.
  2. Definieren Sie einen Autotext für den Textbaustein, der die Makrofunktion beinhaltet.
  3. Rufen Sie PhraseExpress mit dem Kommandozeilenparameter -exec="MeinAutotext" auf (ersetzen sie MeinAutotext mit dem entsprechenden Autotext des Textbaustein, der die Makrofunktion beinhaltet).

Voilà!

Übrigens bietet PhraseExpress darüber hinaus noch weitere Vorteile:

  • Übersichtliche Organisation aller Automatisierungen in einer mehrstufigen Ordnerstruktur.
  • Komfortabler Aufruf der Mouse Recorder Makros mittels Autotext oder Tastenkombinationen.
  • Verteilung der Makrofunktionen im Netzwerk mit professioneller Client-/Server-Architektur und SQL Server Unterstützung.

All dies ist mit der PhraseExpress Enterprise Edition möglich.

Nein, Macro Recorder ist keine Spionagesoftware ("Spyware") und arbeitet nicht versteckt. Eine laufende Aufnahme können Sie am Symbol in der Task/Menüleiste erkennen.

Ja, eine Lizenz beinhaltet auch immer eine Wartung in der gewünschten Laufzeit von ein, drei oder fünf Jahren.

Damit ist gewährleistet, dass Sie stets die aktuellste Software verwenden können. Lizenzen sind nicht ohne Wartung erhältlich.

Die Wartungsfrist beginnt stets mit dem Kaufdatum.

Lizenzschlüssel werden zum Zeitpunkt des Kaufs dynamisch generiert und haben das Ende der Wartungsfrist im Lizenzschlüssel fest eingebettet. Es ergibt sich aus dem ersten Vierersatz Ziffern, z.B. bedeutet "0421" den Monat April 2021.

Die Software funktioniert auch nach Wartungsablauf zeitlich unbegrenzt weiter.

Jedoch funktioniert der Lizenzschlüssel nicht mehr für gegebenenfalls sicherheitskritische Sicherheitsaktualisierungen, und wir empfehlen die Wartung mit einem Bestandskundenrabatt zu verlängern.

Nein, der Kauf ist kein Abonnement, sondern eine Einmalzahlung. Es gibt keine wiederkehrenden und/oder automatische Zahlungen. Die Lizenz ist zeitlich unbefristet gültig.