Dateien

Macro Recorder DateiMakros können für die spätere Verwendung in eine Datei gespeichert und später wieder geladen werden. Diese haben die Dateiendung ".mrf" (Abkürzung für "Macro Recorder File").

Ist die Bildschirmgröße auf einem anderen Rechners kleiner als die des Rechners, auf dem das Makro aufgezeichnet wurde, versucht Macro Recorder, die gesteuerten Anwendungen in den verfügbaren Darstellungsraum einzupassen.

Macro Recorder kompensiert auch unterschiedliche Auflösungsdichten ("high density/high DPI/Retina display"). Allerdings können Anwendungen je nach Display-Dichte unterschiedliche Bedienelemente aufweisen, so dass es nicht möglich ist, korrekte Mausklickpositionen zu replizieren. In diesem Fall sollten Sie die Steuerung einer Anwendung durch Tastendrücke anstelle von Mausklicks in Betracht ziehen.

Makro laden

Klicken Sie "Datei » Öffnen" zum Laden einer Macro Recorder Datei.

Alternativ können Sie eine Macro Recorder Datei im Windows Dateiexplorer doppelklicken, um diese zu laden.

Makro speichern

Klicken Sie "Datei » Speichern Unter…", um das aktuell geladene Makro in eine Datei zu speichern. Makrodateien beinhalten alle aufgezeichneten Aktionen, unabhängig davon, ob diese für die Wiedergabe gefiltert wurden. Dies bedeutet, dass die gespeicherte Datei gegebenenfalls mehr Informationen beinhaltet, als Sie in der Aktionsliste sehen.

Exportieren als CSV

Um eine Makroaufzeichnung als CSV-Datei zu exportieren, verwenden Sie den Befehl "Datei » Export nach CSV" im Macro Recorder Hauptmenü.

Makros können exportiert, aber nicht aus einer CSV-Datei importiert werden.

An PhraseExpress senden

Die wahre Stärke von Macro Recorder liegt in der Kombination mit unserer Produktivitätslösung PhraseExpress.

Um ein aufgezeichnetes Makro zu exportieren:

  1. Wählen Sie "Datei » An PhraseExpress senden" oder klicken Sie das Symbol im Hauptmenü.
  2. Macro Recorder fordert Sie auf, einen Namen für das Makro einzugeben und sendet die Aufnahme an PhraseExpress
  3. PhraseExpress bietet Ihnen an, ein Textbausteinordner als Speicherort anzugeben und das Makro mit einer Tastenkombination oder einem Autotext zu verknüpfen.

Nach Bestätigung mit OK speichert PhraseExpress die Aufzeichnungsdaten der Makroaufzeichnung in die Textbausteindatei/Datenbank.

Dieser neue Textbaustein kann in PhraseExpress wie jeder andere Textbaustein verwendet und aufgerufen werden. Sie können weitere PhraseExpress Makrofunktionen vor oder nach der Macro Recorder Makrofunktion hinzufügen.

Um das Makro in Macro Recorder zu bearbeiten, doppelklicken Sie auf die Macro Recorder Makrofunktion in PhraseExpress. PhraseExpress startet Macro Recorder im Hintergrund, wenn PhraseExpress einen Textbaustein mit einer Macro Recorder-Automatisierung ausführt.

Der Kauf einer PhraseExpress Enterprise Edition beinhaltet eine spezielle Macro Recorder Lizenz